Auf großen Bühnen … und bei „Fossi“!

In „Fossi`s Kneipe“ war neulich mal wieder Stimmung angesagt. „Reis against the Spülmachine“ – die Meister der spaßigen Covermusik gaben sich in Pritzwalk die Ehre. Sie selbst nennen ihre Auftritte „Musik-Coverett“ – zusammengesetzt aus Cover und Kabarett. Da wird dann aus dem Song „Valery“ schnell mal „Sellerie“. Auch ihr aktuelles Programm lief unter dem passenden Namen „Vitamine zum bösen Spiel“.
Die inzwischen bundesweit recht bekannte Zwei-Mann-Band absolviert einen interessanten Tourplan. Hamburg, Berlin, Leipzig, Pritzwalk. … Wie bitte?  Das Duo spielte am Vortag im populären Leipziger Studenten- und Musikclub Moritzbastei. In den nächsten Tagen geht es nach Oldenburg, Potsdam und wieder Berlin. Bei „Fossi“ traten sie bereits zum zweiten Mal auf.

Unser Reporter sprach direkt nach dem Konzert mit den Musikern und fragte, was sie denn dazu bewege in einer Kleinstadt wie Pritzwalk zu spielen. „Wir machen das sehr bewusst. Zum Einen fühlen wir uns hier richtig wohl, zum Anderen wollen wir auch weiterhin in kleineren Locations spielen, und so den ganz direkten Kontakt zum Publikum spüren.“ meinte der Leadsänger. Beide waren sehr zufrieden mit diesem Abend.Auch Oliver Voss, einer der beiden Inhaber der Kneipe, zog ein durchweg positives Fazit. „Das hat Spaß gemacht. Die Leute und auch wir fanden das Klasse.“Na dann, auf ein Neues in „Fossi`s Kneipe“!
HW (PRITZWALKER STADTZEITUNG)

Hier könnt ihr sehen, was ihr verpasst habt:

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s